Faszientraining

   

"Schmerzfreigruppe"

Die Gruppe für das Faszientraining findet im Moment coronabedingt nicht statt. 

Als Faszie bezeichnet man den bindegewebigen Anteil im Körper. Faszien überziehen nicht nur Muskelfaser und Muskeln, sondern auch innere Organe. Sie geben den Muskeln und Organen ihre Form und halten sie in Position. Eine gesunde Faszie passt sich unseren Bewegungen reibungslos an. Sie können sich das vorstellen wie die Fähigkeit einer dünnen Damenstrumpfhose sich an die Form und Stellung des Beines anzupassen. 

Durch einseitige Bewegungsmuster und das wiederholte lange Verweilen in gleichen Positionen (zBsp. sitzen) verkleben, verkürzen und vertrocknen unsere Faszien. Wir nutzen in unserem Alltag gerade 10% des möglichen Bewegungsumfangs unserer Gelenke. 
Dies führt nicht nur zu Bewegungseinschränkungen, sondern auch zu Schmerzen. 

Mit der speziellen Bewegungstherapie und (Engpass-) Dehnungen nach Liebscher und  Bracht verbessern wir den Bewegungsumfang der einzelnen Gelenke und bringen Muskeln und Faszien dazu, sich wieder geschmeidig unseren Bewegungen anzupassen. Wir fördern den Stoffwechsel indem Widerstände für den Flüssigkeits- und Stofftransport vermindert werden. 

Das führt zu spürbar mehr Beweglichkeit und Schmerzen können vergehen.  

 

Kurse

Mo: 19:30 - 20:30

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. 

Bei starken Schmerzen empfiehlt sich eine vorausgehende Schmerztherapie zur Schmerzreduktion. 

Bitte bringen Sie ihre Gymnastikmatte mit.


Kosten

Schnupperstunde: 10€
Kurskosten: 45€/Monat

Anmeldung
hier 

 
 
background
Diese Webseite verwendet ausschließlich essenziell wichtige Cookies die für den effektiven Seitenbetrieb notwendig sind. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK